Dr. Beer Managemententwicklung & Seminare

Beratung, Coaching, Schulung für höchste Ansprüche

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Personalentwicklung Personalentwicklung 1.Unternehmerischer Erfolg ist abhängig
E-Mail Drucken

Unternehmerischer Erfolg ist abhängig von qualifiziertem und motiviertem Personal

Die Märkte verändern sich heute schneller als je zuvor, die Produkte und Dienstleistungen verändern sich ständig, die Kunden werden kritischer, sind besser informiert als früher und wollen immer schneller bedient werden. Maßgeschneiderte Dienstleistungen und Produkte werden immer häufiger nachgefragt, und nicht selten soll die Dienstleistung vor Ort beim Kunden und in enger Absprache mit diesem erbracht werden. In Anbetracht dieser Umstände und Rahmenbedingungen, aber auch unter dem Gesichtspunkt der Gestaltung der Arbeitsabläufe und des Umgangs mit dem Betriebsvermögen ist klar, welche Bedeutung dem richtige Personal für die Existenz und die Weiterentwicklung eines Unternehmens zukommt: eine sehr große. Kommt hinzu, dass die besten Mitarbeiter nicht auf der Straße stehen und warten, bis sie jemand ruft. Mangel an qualifiziertem Personal ist bereits heute ein aktuelles und für immer mehr Unternehmen auch ein schwierig zu lösendes Problem.

Will ein Unternehmen dieser Situation gerecht werden, so muss es eine gezielte und professionelle Personalentwicklung betreiben. Das weiß zwar jeder, aber noch lang nicht jeder Geschäftsführer oder Personalleiter hat daraus die richtigen Konsequenzen gezogen. Sieht man sich die Unternehmen an, kann man immer wieder erstaunt feststellen, dass die elementarsten Voraussetzungen für Effizienz und Motivation der Belegschaft nicht oder nur rudimentär vorhanden sind: Es gibt keine klaren und aussagefähigen Stellenbeschreibungen, viele Vorgesetzte haben schlicht keine Ahnung von Mitarbeiterführung, die meisten im Einsatz befindlichen Systeme zur Leistungserfassung und Leistungsbeurteilung taugen gar nichts und haben lediglich eine Alibifunktion. Angesichts dieser Zustände verwundert es nicht, wenn vielerorts die Motivation in der Belegschaft unter dem Niveau liegt, welches sich die Geschäftsführung gern selbst einredet, dass erkannte Verbesserungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen nicht oder nur halbherzig umgesetzt werden usw. Wenn sich da nichts ändert, werden jene Unternehmen, auf die das eben Gesagte zutrifft, früher oder später vom Markt verschwinden.

Soll eine Verbesserung der Situation eintreten oder soll eine befriedigende Situation gefestigt werden, muss Personalentwicklung auf eine Stufe gestellt werden mit Produktentwicklung und Weiterentwicklung der Dienstleistungen des Unternehmens. Es kann nicht sein, dass wir der Wartung von Maschinen und Anlagen mehr Aufmerksamkeit zuwenden als der Pflege der Mitarbeiter. Es kann nicht sein, dass jeden Tag riesige Geldsummen in unproduktiven Meetings verbrannt werden, für eine gezielte und sinnvolle Weiterbildung der Mitarbeiter die finanziellen Mittel aber angeblich nicht vorhanden sind. Es kann nicht sein, dass wir weiterhin Mitarbeiter von heute auf morgen, ohne jede Vorbereitung, in Führungspositionen hieven und sie dann ihrem Schicksal überlassen. Es kann nicht sein, dass wir weiterhin Vorgesetzte in unseren Unternehmen dulden, die sich gegenüber den ihnen unterstellten Mitarbeitern wie die Axt im Walde benehmen. – Es ist viel zu tun! Wer jetzt noch wartet, spielt mit dem Feuer.