Dr. Beer Managemententwicklung & Seminare

Beratung, Coaching, Schulung für höchste Ansprüche

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Leitbildentwicklung für Behinderteneinrichtungen

Behinderten Menschen zu helfen, sie in die Gesellschaft zu integrieren und ihrer Diskriminierung entgegenzuwirken ist ein Anliegen jedes aufgeklärten Menschen. Jede Einrichtung für Menschen mit Behinderungen braucht deshalb ein Leitbild, in welchem sie sich zu ihren Zielen und zu ihrem Weltbild äußert. Den behinderten Menschen selbst, allen Mitarbeitern einer Behinderteneinrichtung, den Angehörigen der behinderten Menschen und der interessierten Öffentlichkeit muss klar sein, für welche Werte und für welche Ziele eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung steht. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine Behindertenwerkstatt, eine Wohneinrichtung oder einen Kindergarten für behinderte Menschen handelt.

Solche Leitbilder gibt es bereits in zahlreichen Behinderteneinrichtungen. Das ist grundsätzlich gut so. Nicht wenige dieser Leitbilder bestehen jedoch zu einem großen Teil aus Allgemeinplätzen und lassen konkrete Aussage vermissen. Eine sinnvolle Gliederung sucht man oft vergeblich, die Inhalte sind nicht selten weltfremd und die Formulierungen sind häufig unprofessionell. Das alles ist nicht zielführend und schadet den legitimen Zielen der Einrichtungen und damit den behinderten Menschen. Dies muss man bedauern.

Mit der Erarbeitung von Unternehmensleitbildern, von Führungsgrundsätzen für Profit- und Nonprofit-Unternehmen und Organisationen beschäftigen wir uns sehr erfolgreich seit vielen Jahren. Diese Erfahrung in der Moderation von Leitbildprozessen und unser Wissen und Können bei der Formulierung von Leitbildtexten hat sich für mehrere Behinderteineinrichtungen als sehr hilfreich erwiesen.

Wenn Sie interessiert sind, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.