Dr. Beer Managemententwicklung & Seminare

Beratung, Coaching, Schulung für höchste Ansprüche

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken

Seminarprogramm SP 128V Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter-Jahresgespräche in der Öffentlichen Verwaltung professionell führen.
Vorbereitung, Strukturierung, Techniken

Mitarbeiter-Jahresgespräche gehören auch in der Öffentlichen Verwaltung zu den wichtigen Führungsmitteln einer zeitgemäßen Mitarbeiterführung. Ohne klare Ziele kann sich der Mitarbeiter nicht auf jene Punkte konzentrieren, die sein Amt tatsächlich weiterbringen, und ohne klares Feedback des Vorgesetzten zu seiner Leistung und zu seinem Verhalten kann er seine eigenen Stärken und Schwächen nicht ausreichend klar erkennen. Durch die persönlich besprochene Leistungsbewertung erhält der Mitarbeiter im Jahresgespräch jene wichtigen Informationen, die ihm bei der Umsetzung zukünftiger Zielanforderungen die notwendige Orientierung geben.

Welches ist Ihr Nutzen?
Sie lernen Mitarbeiter-Jahresgespräche vorzubereiten, zu strukturieren und zu führen. Sie lernen Zielvereinbarungen zu treffen, Meilensteine und Kontrolltermine zu setzen und die Leistungen Ihrer Mitarbeiter angemessen zu beurteilen. Damit geben Sie Ihren Mitarbeitern eine klare Orientierung. Ihr Führungsverhalten, auch in schwierigen Gesprächssituationen, wird sicherer.

Wer sollte teilnehmen?
Führungskräfte aus der Öffentlichen Verwaltung, die ihre Gesprächs- und Führungskompetenz verbessern und sich gezielt auf Mitarbeiter-Jahresgespräche vorbereiten wollen.

Welches sind die zentralen Themen?

  • Welches sind die zentralen Themen?
  • Das Mitarbeiter-Jahresgespräch als Führungsinstrument in der Öffentlichen Verwaltung.
  • Schwerpunkte im Jahresgespräch.
  • Unterschiedliche Gesprächsverläufe und wie man sich darauf einstellt.
  • Der Gesprächsleitfaden als Hilfsmittel.
  • Gesprächsaufbau und Gesprächstechniken.
  • Gesprächssteuerung: Zuhörtechniken, Fragetechniken, gekonnte Rückmeldung.
  • Die Hintergründe für Rechtfertigungen und Entschuldigungen herausfinden.
  • Typische Gesprächsführungsfehler, die sich vermeiden lassen.

  • Die Phasen des Mitarbeiter-Jahresgesprächs.
  • Der Einstieg in das Gespräch: Die Kontaktphase.
  • Rückschau- und Analysephase: Zielerreichung, Arbeitsverhalten, Zusammenarbeit im Beurteilungszeitraum.
  • Bewertung der Ergebnisse unter Berücksichtigung der besonderen Rahmenbedingungen, unter denen die Leistung erbracht worden ist.
  • Ehrliche Anerkennung und sachliche Kritik.
  • Klären der positiven oder negativen Konsequenzen.
  • Sind Personalentwicklungsmaßnahmen erforderlich? – Wenn ja, welche?

  • Vorschau auf das nächste Jahr. Die Rahmenbedingungen, die Ziele, die Meilensteine und die Mittel.
  • Techniken und Regeln für die Zieldefinition und Zielvereinbarung.
  • Verbindliche Vereinbarungen eingehen und Vorgaben des Vorgesetzten eindeutig definieren.
  • Meilensteine und Kontrolltermine festlegen.
  • Die positive Beendigung des Gesprächs.
  • Dokumentation und Nachbereitung.

  • Hilfen für die Umsetzung in die Praxis.

Wie gehen wir vor?
Die Themen werden grundlegend behandelt. Die Übertragung in die Praxis wird mit Beispielen, Gesprächsübungen und Rollenspielen unterstützt.

Dozent: Dr. Klaus P. Beer

Dauer: 2 Tage.

Abschluss: Qualifiziertes Teilnahmezertifikat des Veranstalters

*** Dieses Seminar für die Öffentliche Verwaltung führen wir zur Zeit nur als Inhouse-Veranstaltung durch. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.