Dr. Beer Managemententwicklung & Seminare

Beratung, Coaching, Schulung für höchste Ansprüche

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken

Seminarprogramm SP 106

Führen heißt Gespräche führen ...
Gekonnte Gesprächsführung als Instrument der Führung und Motivation

Menschen führt man mit dem Wort. Schwierige Gespräche erfolgreich führen zu können muss deshalb zu den unverzichtbaren sozialen Kernkompetenzen jeder Führungskraft gezählt werden. Der Umgang mit dem Gespräch als Führungsmittel will gelernt und geübt sein. Jemand, der als guter »Gesprächsführer« gilt, wird respektiert, häufig bewundert. Er schafft es, schwierige Situationen im Gespräch zu entschärfen, im Gespräch Konflikte zu lösen, Mitarbeiter und Kollegen mitzureißen. Verbessern Sie also Ihre Fähigkeit, Gespräche im besten Sinne zu »führen«.

Welches ist Ihr Nutzen?
Die Führungskräfte Ihres Unrternehmens vertiefen und erweitern ihr Führungswissen durch Kenntnisse und Fertigkeiten aus den Bereichen Verhalten und Kommunikation, insbesondere Gesprächsführung. Sie lernen Methoden und Prinzipien einer wertschätzenden und lösungsorientierten Gesprächsführung kennen und anwenden und üben den gezielten Einsatz des Gesprächs als Führungsmittel auch unter erschwerten Bedingungen. Ihr Verhalten in schwierigen Führungssituationen wird sicherer.

Wer sollte teilnehmen?
Alle Führungskräfte des Unternehmens

Welches sind die zentralen Themen?

  • Man führt mit dem Wort: Der Vorgesetzte als »Kommunikator«
  • Kommunikationsbedingte Führungsfehler und Führungskonflikte
  • Der Zusammenhang von Kommunikation und Motivation
  • Das schwierige Gespräch im Führungsalltag (Kritikgespräch, Zielvereinbrungs- und Beurteilungsgespräch, Personalauswahlgespräch etc.)
  • Theoretische und praktische Grundlagen der Gesprächsführung
  • Gesprächsaufbau und Techniken der Gesprächslenkung
  • Kommunikationsstörungen erkennen und beseitigen
  • Selbstdarstellung und Verhalten im Gespräch verbessern
  • Botschaften im Gespräch: Wie wichtig ist die Körpersprache?
  • Typische Fehler im Gespräch und wie man sie vermeidet
  • Zuhörtechniken
  • Fragetechniken
  • Gekonnte Rückmeldung
  • Autoritätsverlust durch mangelnde Gesprächskompetenz
  • Unzweckmäßige und schädliche Verhaltensweisen im Gespräch
  • Schwierige Gesprächssituationen meistern und unfaire Dialektik erfolgreich abwehren
  • Ängste überwinden und Sicherheit im Auftreten gewinnen
  • Üben kritischer Gesprächssituationen
  • Erstellung eines individuellen Transferplans

Wie gehen wir vor?
Lehrgespräche, Einzel- und Gruppenarbeit, Fallstudien, Gesprächsübungen mit Video-Protokollierung und Auswertung, Übungen, Einsatz der üblichen Seminartechnik

Dozent: Dr. Klaus P. Beer

Dauer: 2 Tage

*** Wann und wo wir dieses Seminar durchführen finden Sie in der Übersicht Seminartermine oder können es bei uns erfragen.